Heute geht es von Ronda nach Sevilla, dabei machen wir einen Abstecher über Jerez de la Frontera, der Hauptstadt des Sherry. Eine Besichtigung in einer Bodega (Gonzalez Byass) und eine Sherry-Probe dürfen da natürlich nicht fehlen :-)

 

 

Am Nachmittag kommen wir bei 38 Grad in Sevilla an und schauen uns auf dem Weg zum Hotel den Plaza de Espana an, der im Rahmen der ibero-amerikanschien Ausstellung 1929 eröffnet wurde. Abends sind dann Tapas und Vino Tinto (im Mercado Lonja del Barranco) angesagt bevor es dann in das neu renovierte Hotel Zenit (sehr zu empfehlen!) zwei Übernachtungen haben.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren