Heute stand, bei Dauerregen, eine Wanderung durch Glen Affric auf dem Programm. Auf dem Rückweg zum Schiff gab es einen Pflichttermin: Stopp am Loch Ness, allerdings ohne Nessy gesehen zu haben :-), wenn wundert es!

Beim Auslaufen gab es zur Dudelsackmusik Haggis (wer's mag) und Guinness (eigentlich Irisch, aber ich mags), außerdem habe ich zwei neue Whiskys entdeckt: Glenkinchie und Glenmorangie.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren